Hausarzt Dr. med. Tobias Armbruster
Hausarzt Dr. med. Tobias Armbruster
 
 

Bitte beachten Sie:

Sprechzeiten nur nach vorheriger Terminvereinbarung!

(telefonisch oder über das Kontaktformular unserer Homepage)

 
 
 
 

Ein herzliches Willkommen unserer Medizinstudentin

Als Lehrpraxis der Universitäten Heidelberg und Ausbildungseinrichtung haben wir gelegentlich Medizinstudierende und Praktikant*innen zu Gast.

Heute begrüßen wir

  • Frau Clara van de Sand (Medizinstudentin - Tagespraktikum)

und freuen uns über ihre Mitarbeit!

 
 
 
 
 
 

Hausarzt Dr. med. Tobias Armbruster
Facharzt für Allgemeinmedizin in Heilbronn

 
 
Praxis Team
Praxisräume Dr. med. Armbruster Heilbronn
 

Unsere Hausarztpraxis ist im 1. OG der besonders schönen, 1877 im Stil der Neorenaissance erbauten Villa Seelig und barrierefrei zugänglich.

Wir bieten für alle Altersstufen ab Grundschulalter ein breites Untersuchungs- und Therapiespektrum mit schulmedizinischem Schwerpunkt und naturheilkundlich  ergänzenden Empfehlungen an.

Sie erreichen uns mit öffentlichen Verkehrsmitteln der Linien 31- 33 und 61- 64 an den Haltestellen Cäcilienstraße oder Südstraße.
Parkplätze finden Sie in unmittelbarer Nachbarschaft zur Praxis. (Die Auto-Parkplätze im Hof sind gehbehinderten Patienten vorbehalten!)

FFP2 Maskenpflicht bei Infekten

Bei Infekten (Erkältungen und Magen Darm Infekte) müssen Sie in unserer Praxis, zum Schutz unserer abwehrgeschwächten Patient*innen, weiterhin rücksichtsvoll eine FFP 2 Maske tragen!

 
 
 
 

Hausarzt
Dr. med. Tobias Armbruster  

Facharzt für Allgemeinmedizin 
Diabetologe DDG
Naturheilverfahren    
Wilhelmstraße 25
74072 Heilbronn

Tel: 07131 4055555
Fax: 07131 4055556

(Rezeptbestellung)

(Kontakt zur Praxis)

 
 

Sprechzeiten: 

Werktags täglich Vor- und Nachmittags

(nur nach telef. Voranmeldung oder 

Terminvereinbarung via Kontaktformular!)

 
 
 
 
 

Wir suchen ab sofort zur Verstärkung unseres Teams ärztliches Personal

Fachärztin / Facharzt für Innere Medizin / Allgemeinmedizin in Teil- oder Vollzeit / WBA:

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Facharztprüfung und in Deutschland anerkannte Facharztbezeichnung "Innere Medizin" oder "Allgemeinmedizin" (w/m/d)
  • Positive Ausstrahlung, Teamgeist und ein hohes Maß an sozialer Kompetenz
  • Engagement und Interesse an strukturiertem, selbstständigem Arbeiten
  • Einfühlungsvermögen und Freude im Umgang mit Menschen

Was wir bieten:

  • Unbefristeter Arbeitsvertrag
  • Geregelte Arbeitszeiten
  • Mitarbeiter-Parkplatz
  • Bezahlung in Anlehnung an Tarif mit qualifikationsbezogener Höherstufungsmöglichkeit
  • Zuverdienstmöglichkeit über hausärztliche Notdienste
  • Angenehmes, fröhliches Arbeitsklima in einem kompetenten und freundlichen Team
  • Ausführliche, qualifizierte und strukturierte Einarbeitung in allen Bereichen
  • Breites, interessantes und innovatives Aufgabenspektrum
  • Langjährige Erfahrung als Lehr- und Ausbildungspraxis (MFA, Studierende, Fachärzt*innen)
  • Regelmäßige innerbetriebliche Fortbildungen und externe Weiterbildungsmöglichkeiten

Kontakt:

Genauer kennenlernen können Sie uns hier über unsere homepage und über ein direktes Gespräch in unseren schönen Praxisräumen.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung - gerne auch per E-mail

Ihr Praxisteam der Praxis Dr. Armbruster


 
 
Lavinia Lutz

Ab Februar 2024 bekommen wir Unterstützung für unser Team durch Frau Lavinia Lutz.

Wir freuen uns sehr, Frau Lutz als Medizinische Fachangestellte (Arzthelferin) für unser Praxis Team und für Ihre hausärztliche Betreuung gewonnen zu haben, und heißen Dich, liebe Lavinia, sehr herzlich Willkommen!

 
 
 

 
 
 
 

Patient*innen-Informationen:

Das elektronische Rezept (ab 01/24 verpflichtend)

Wir benötigen Ihre Versichertenkarte zur Rezeptausstellung!

(für das 1. Rezept in jedem Quartal!)


Welche Rezepte werden als e-Rezept ausgestellt?

  • e-Rezept muss ausgestellt werden: Verschreibungspflichtige Arzneimittel (rosa Rezept)
  • e-Rezept kann ausgestellt werden: Verordnungen auf blauem oder grünen Privatrezept
    (Derzeit technisch als e-Rezept allerdings noch nicht umsetzbar!)
  • e-Rezept noch nicht möglich: Verbandmittel, Hilfsmittel, BTM Rezepte

Wie funktioniert es in der Arztpraxis?

  • Patient*innen müssen beim ersten Praxiskontakt im Quartal ihre Versichertenkarte abgeben!
  • Das e-Rezept wird von der Praxis elektronisch erstellt und signiert und anschließend in eine gesicherte cloud (server) geladen
  • Das e-Rezept wird nicht direkt an eine Apotheke gesendet (freie Apothekenwahl!)

Wie wird das e-Rezept eingelöst?

Zugriff in die cloud und auf das individuelle e-Rezept erhält die Apotheke erst durch Einlesen Ihrer Versichertenkarte, durch Auslesen der App auf Ihrem handy oder durch scannen des QR-codes vor Ort:

  • Mit der Versichertenkarte: In der Apotheke wird Ihre Versichertenkarte eingelesen (das e-Rezept ist nicht auf der Versichertenkarte gespeichert! Die Versichertenkarte fungiert lediglich als Schlüssel in die gesicherte cloud)
  • Mit der App: Patient*innen können mit der "e-Rezept"-app selbst ihr Rezept aus der cloud abrufen und dieses am handy (statt mit der Versichertenkarte) bei ihrer Apotheke vorhalten.
    Dafür bedarf es allerdings einer neueren Versichertenkarte und einer bei der Krankenkasse zu beantragenden PIN.
  • Mit QR-Ausdruck: Sie haben einen Papierausdruck mit QR code in unserer Praxis erhalten - also im Grunde wie vormals ein Rezept. Allerdings mit elektronischer Unterschrift und QR code. Prinzipiell ist das Ziel allerdings, auf einen Papierausdruck zu verzichten!

Die elektronische Patientenakte (ab 01/25 verpflichtend)

Vorabinformation

... derzeit noch mit erheblichem Aufwand für die Hausarztpraxen verbunden - es besteht dringender Nachbesserungsbedarf!


Wer erhält eine elektronische Patientenakte (ePA)?

  • jede*r gesetzlich Versicherte erhält ab 01.01.2025 eine ePA, sofern nicht ausdrücklich widersprochen wird

Welche Daten kommen in die ePA?

  • Patient*innen entscheiden selbst, welche ihrer Daten in der ePA enthalten sein sollen (Medikationsplan / Allergien / Diagnosen / medizinische Berichte / ...)

Welche praktischen Probleme gibt es derzeit für die Praxen?

  • Die Praxen müssen derzeit noch alle Befunde und Berichte in ein kompatibles digitales Format umwandeln und einzeln einlesen. 
  • Noch ist kein allgemein gültiges und struktiertes Ablagesystem etabliert mit Anwenderfreundlicher Stichwortsuche.
  • Momentan ist weder das Anlegen der ePA noch die dauerhafte digitale Pflege der sensiblen Patientendaten auch nur annähernd mit dem dringend erforderlichen Bürokratieabbau im Medizinwesen in Einklang gebracht.
  • Wir bleiben gespannt, sind aber nach der für uns erfolgreichen Einführung des elektronischen Rezepts (eRp) vorsichtig optimistisch.

Impfungen

Impfungen in unserer Praxis:

Wir impfen Montags bis Donnerstags von 11:00 bis 12:00 Uhr sowie Montag und Dienstag von 17:00 bis 18:00 Uhr!

Allgemeine Impfstoffe (Tetanus / Diphterie / Keuchhusten / FSME / Gürtelrose / Masern / Influenza / Pneumokokken) haben wir in aller Regel vorrätig.


COVID Impfungen bieten wir wieder im Herbst 2024 an.
Seit März 2024 dürfen COVID Impfungen nur noch in folgenden Fällen durchgeführt werden (Schutzimpfungsrichtlinie des Bundes):

  • Unvollständig geimpfte / inkomplett immunsierte Personen (erforderlich für den vollständigen Impfschutz sind 3 COVID Kontakte, wovon mind. einer als Impfung erfolgt sein muss. Die anderen können durchgemachte COVID Infektionen gewesen sein.) 
  • jährliche Auffrischungsimpfung im Herbst für Menschen ab 60
  • jährliche Auffrischungsimpfung im Herbst für Menschen mit relevanten Grunderkrankungen (Diabetes, COPD, KHK, Rheuma, ...)
  • jährliche Auffrischungsimpfung im Herbst für medizinisches Personal
  • jährliche Auffrischungsimpfung im Herbst für Kontaktpersonen Immunabwehrgeschwächter Menschen


Spezielle, seltener benötigte Impfstoffe (Reiseimpfungen / ...) müssen ggf. erst bestellt werden.


Für die allgemeinen Impfungen dürfen Sie gerne zu den o.g. Zeiten einfach in der Praxis erscheinen.
Für spezielle Impfungen empfehlen wir, dass Sie sich im Vorfeld telefonisch oder über unser Kontaktformular anmelden.

Infektsprechstunde

Infektsprechstunde in unserer Praxis:

Ab September 2023 lösen wir unsere Infektsprechstunde mit der Möglichkeit zur online Anmeldung vorerst auf und integrieren diese wieder in die normalen Sprechstundenzeiten. Wenn Sie bereits Patient*in unserer Praxis sind, vereinbaren Sie bei Infekten einen Termin mit uns und kommen Sie dann in die Praxis zum Termin mit FFP-2 Maske!

Seit 16.11.2022 gibt es keine Corona-Isolationspflicht mehr!

Personen, die typische Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus haben und/oder Schnelltest positiv getestet sind, wird allerdings immer noch empfohlen, sich nach Hause zu begeben und beim nunmehr erlaubten Verlassen der Wohnung eigenverantwortlich und fürsorglich eine FFP-2 Maske zu tragen!

Eine Arbeitsunfähigkeit wird nicht mehr pauschal für mindestens 5 Tage ausgestellt, sondern richtet sich nach den Beschwerden des Infekts (vergleichbar mit anderen Atemwegsinfekten).

Sollten wir Ihnen zeitlich keinen passenden Termin in unserer Infektsprechstunde anbieten können, dürfen Sie sich auch gerne an die diesbezüglich mit uns kooperierende Praxis von Herrn Dr. Neuwirth in Neckarsulm wenden.
Einen online-Termin können Sie hier buchen.

Neue Patient*innen

Liebe neue Patientinnen und Patienten

Aufgrund einer anhaltend hohen Arbeitsbelastung können wir derzeit (ausgenommen der Notfallversorgung) keine neuen Patienten aufnehmen.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Long- / Post-COVID

Long- / Post-COVID Coach:

Der Unterschied zwischen Post und Long Covid ist rein zeitlich.
Long Covid: Anhaltende typische Symptome 4-12 Wochen nach der Covid-19-Infektion.
Post Covid: Anhaltende typische Symptome länger als 3 Monate nach der Covid-19-Infektion.

Der AOK Bundesverband hat zusammen mit dem Universitätsklinikum Heidelberg und der Rehaklinik Königsstuhl einen Long-Post-COVID-Coach erstellt.

Dieser Coach soll Betroffene, Interessierte und Angehörige über die Erkrankung Long- /Post-COVID informieren und bei der Bewältigung dieser Krankheit unterstützen.

Generell zuverlässige Patient*innen-Informationen

Generelle Patient*innen-Informationen

Zuverlässige und unsererseits generell empfehlenswerte Patient*innen- und Angehörigeninformationen finden Sie auf folgenden Seiten:


Blutzucker-Daten-Übertragung

Diabetes Patienten mit freestyle libre Glukose Messung

Diabetes Patienten, die sich bereits in unserer Behandlung befinden und Zucker-Messungen mit einem freestyle-Messgerät durchführen, können uns Ihre Werte über libreview zukommen lassen.

Unsere Praxis-ID nennen wir Ihnen gerne telefonisch oder bei Ihrem nächsten Praxisbesuch.

Videosprechstunde

Videosprechstunde - aktuell sind wir im Aufbau eines neuen Videosprechstundenmoduls


 
 
 
 

Hausarzt
Dr. med. Tobias Armbruster  

Facharzt für Allgemeinmedizin 
Diabetologe DDG
Naturheilverfahren    
Wilhelmstraße 25
74072 Heilbronn

Tel: 07131 4055555
Fax: 07131 4055556

(Rezeptbestellung)

(Kontakt zur Praxis)

Sprechzeiten: 

Werktags täglich Vor- und Nachmittags

(nur nach telef. Voranmeldung oder 

Terminvereinbarung via Kontaktformular!)

Hausarzt Dr. Tobias Armbruster
 
 
WLAN
 
 

gratis WLAN-Zugang

 
Verbund-WB plus

Kooperationspartner KWBW Verbund-Weiterbildung plus